Alle Beiträge im Monat: August, 2011

Spielen macht Spass: Fleet Commander bei Electronic Visualization Laboratory.

Die Electronic Visualization Laboratory (EVL) ist ein interdisziplinäres Entwicklungs-Labor, welcher Technik und Informatik zusammenbindet. EVL spezialisiert sich auf fortgeschrittene Visualisierung und Netzwerktechnologien.

Zu Forschungsprojekten gehören: Distributed Computing / Visualisierung, kollaborative Software, die Entwicklung von tragfähigen, skalierbaren einsetzbaren Stereo-Displays und Management der nächsten Generation erweiterten Netzwerk-Initiativen. Zeitgleich mit EVL Forschung und Entwicklung von Visualisierungs-Technologien, hat die Weiterentwicklung der Tools und Techniken für die Teamarbeit über High-Speed-, Experimental-Netzwerke.

EVL wird unterstützt aus dem National Science Foundation Budget, sowie durch die National Institutes of Health, Interface des Staates Illinois, das Office of Naval Research im Auftrag des Technology Research, Education und Kommerzialisierung Center (TRECC) und Pacific – NTT Optical Network Systems Laboratory in Japan.

Mehr Info unter: Electronic Visualisation Laboratory.

Video von Game: “Fleet Commander” – bei Electronic Visualization Laboratory.


Ausgeflippte Architektur.

Diese preisgekrönte tropische dreistöckigen gewölbten Haus befindet sich in Singapur und wurde für einen Bachelor Unternehmer entwickelt, um seine zukünftige Familie unterzubringen!
Laut Architekt Mr. Aamer Taher von Aamer Architects Praxis in Kuala Lumpur: “Wir hatten sehr klare Anweisungen, was belangt die architektonische Form und Stil. Die funktionale Aspekte mit einem unkonventionellen Designs wurden erfolgreich vereint…”

Apropos: dieses Projekt gewann den 2011 SIA Architectural Design Award in der Kategorie: Individual House.

Na dann schauen Sie sich doch ein paar Bilder von diesen unkonventionellen Haus-Design an!
Tja, sehr schick, oder?

Ausgeflippte Architektur
Quelle: homedsgn.com

Mehr… »

Sommerzeit – Ferienzeit: Sprachprobleme im Ausland

Wer kennt das schon nicht? Sommerzeit – Ferienzeit, viele Touristen hie und da… Egal ob man sich selber im fremden Land oder im Heimat befindet, man trifft einfach sehr viele Touristen unterwegs. Und es ist immer das selber – Verständigungsproblem!
Entweder man spricht nicht die Sprache oder doch, aber niemand versteht Sie. Am meistens dann versucht man mit denn Kopf, Händen und Füssen zu gestikulieren. Es ist zwar immer gut, wenn man spricht mehrere Sprache, aber nicht immer wird man mit den eigenen Sprachkenntnissen Erfolgreich. Das schlimmste was dann passieren kann ist, dass niemand will Sie verstehen. Das kann einen dann zum schreien bringen…

Ich denke, hier habe ich das lustigste Sprachmissverständniss gefunden, was ich je gehört habe:

Mehr… »

Spielzeug MERKUR – Tschechische Original Produkt

Jeder, der den Namen Merkur hört, denkt wahrscheinlich zuerst an den Planeten in unserem Sonnensystem. Es ist aber auch der Name eines tschechischen Spielzeugherstellers. Diese Bilder erinneren mich auf meine Kindheit.
Ja, ich habe auch mit diesen Spielzeug Merkur gespielt. Damals haben wir keine Computerspiele, sowie Gameboys, Nintendo, Playstations, Wii, einfach Konsolen oder sonst irgendwelche elektronische Spiele gehabt. Und LEGO war auch am Anfang und sehr teuer. Wir haben immer im Sommer noch “Indianer gespielt” und Spielzeuge entweder selber gebastellt oder so was wie diese Merkur Spielzeug mit dem richtigen Schraubenzieher zusammen gebastellt. Man konnte so richtig herumschrauben und diversen geile Sachen nach eigene Fantasie erstellen… Für einen Jungen ein Muss! Die Mädels haben wie immer mit den Puppen gespielt… und spielen immer noch…
;-)
Das geilste aber was ich mit meinem Bruder je hatte war “Matchbox” Autos und “TT-Modelleisenbahn”. Wir haben uns auf einen grossen Holzbrett (ca. 3×2 Meter) feste Schienen mit Brücken, Tunnels und Landschaft aufgebaut. Leider habe ich keine Foto aufbewahren… Es waren wirklich super Zeiten!

Hier noch ein paar Fotos von MERKUR Spielzeug:

Spielzeug Merkur
Quelle: merkurtoys.cz

Mehr… »

Coole Dance Flashmobs

Kurzlich habe mir wieder ein paar Flashmobs-Videos angeschaut. Ein paar davon möchte ich euch hier vorstellen.

Aber was heiss eigentlich Flashmob?

Der Begriff Flashmob kommt aus englischen “Flash – ein Blitz” und “mob – mobility” und laut Wikipedia: “als Flashmob bezeichnet man einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun. Obwohl die Ursprungsidee unpolitisch war, gibt es mittlerweile auch als Flashmob bezeichnete Aktionen mit politischem oder wirtschaftlichem Hintergrund.”

Es immer wieder interessant, wie sich jungen Menschen spontan so “mobilisieren”… mit Handys oder Internet via SMS, SocialMedia Dienstleister wie Facebook oder Twitter. In der letzten Zeit hat diese Digital Welt so einiges in unser Leben verändert vor allem politisch – denke jetzt an der arabisches Frühling oder siet neuestn die Krawallen im England. Ein Flashmob man kann positiv sowie negativ bezeichnen. Ich finde es eine coole Sache, vor allem, wenn es sich handelt nur um zu Spass erleben und anderen Menschen ein Lächeln zu schenken.

Falls Sie Lust haben, schauen Sie sich diese Dance-Flashmobs-Videos an. Manche davon wurden schon Millionenmal angeschaut oder im Social Net geteilt.

Am 8. Juli 2009 trafen sich in Stockholm mehr als 300 Menschen zu Ehren von Michael Jackson. Diese versammelten sich an verschiedenen Orten der Stadt und tanzten zu Michael Jacksons Lied „Beat it“.

Mehr… »

Trailer zu Planet der Affen: Prevolution

Will Rodman (James Franco) ist ein junger Wissenschaftler, der Heilmittel für Menschen erforscht. Ein neues Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hochmodernen Labor an Affen. Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz.
Das Mittel scheint zu funktionieren, doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor…
Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen – und den Folgen!


Le Tour des Grandes Alpes 2011 oder Ducati Tour Besuch und Ich!

Unter dem Motto: “Le Tour des Grandes Alpes 2011″ habe gestern ein Familien Besuch bekommen. Nach ca. ein Tausend Kilometern ist sicher eine wohl verdiente Pause zu recht gekommen. Zwar erst um Mittelnacht eingetroffen, aber dafür Gesund und vor allem mit “allen Knochen”…

Aber ich sege euch: Dieser geile “Ducati Sound”! Wow! …hat sicher ein paar Nachbarn aus dem Schlaff gerissen…

Nach eine kurze Nacht geht es heute so richtig los durch die schweizer, italienische und französische Alpen. Die Alpen Route fängt im Luzern an, dann via Gotthard, Furka Pass, Grimsel Pass, Sion, Martigny, San Bernhard nach Aosta (Italien), Frankreich und dann wieder nach Italien. Für einen Motorrad Fan, ist so eine Route durch das Alpen Gebiet jedes mal ein wahres Erlebniss.

Ich dachte kurz, wenn ich 20 Jahre junger wäre, dann komme ich auf die Tour mit, aber die andere Sache: Motorrad zu fahren ist eigentlich gar nicht mein Ding!

;-)

… und hier ein paar Fotos von: Ducati & me!

Smorvette
Quelle: WebFounds.com

Mehr… »

WebFounds.com Blog

Bei WebFounds.com finden Sie viele lustigen Beiträge, welche ich beim surfen im Net finde oder via Email bekomme. Sicher paar davon auch zum nachdenken sind. Falls Sie einen oder der anderen lustig oder interessant finden, schreiben Sie unten rein einen Kommentar oder empfehlen Sie es einfach weiter. Falls Sie eine Frage haben, schreiben Sie mir ein Email. Vielen Dank und viel Spass beim stöbern! - WebFounder.

Do you like it? – LIKE IT!

Letzte Beiträge

Interessant für Sie?

make-money-234x60-2

Letzte Kommentare

RSS RSS Feeds

Kategorien

Links

Tags

Archiv

webfounds.com dankt:

Bild

Boost your followers!


Material Quelle: “Unbekannt” – Bitte um Mithilfe!

Alle Fotos oder andere Material, welche als "Quelle: Unbekannt" bezeichent ist, stammt entweder aus empfangenen Emails oder alten Foto Archiv. Es ist sehr schwer, wenn überhaupt möglich, mir nachvollziehen, aus welche Quelle es tatsächlich stammt. Falls Sie die eine oder andere Quelle feststellen können, senden Sie mir bitte ein Email, ich werde es unverzüglich korrigieren.

Vielen Dank für Ihre mithilfe!

WebFounder.

PHOTOSTREAM

Schweiz-ZH-StadtSchweiz-ZH-Rapperswil-02Schweiz-ZH-Rapperswil-01Schweiz-VD-LausanneSchweiz-TI-Lugano-03Schweiz-TI-Lugano-02Schweiz-TI-Lugano-01Schweiz-TI-AlproseSchweiz-SZ-EinsiedelnSchweiz-SH-RheinfallSchweiz-SG-WalenseeSchweiz-SG-Bad-HornSchweiz-NW-BrienzerseeSchweiz-NE-Estavayer-le-Lac-02Schweiz-NE-Estavayer-le-Lac-01Schweiz-LU-WerthersteinSchweiz-LU-Weggis-01Schweiz-LU-Sursee-02

Mehr Fotos unter: PhotoArena.ch oder aus meinen Reisen unter: Ägypten, Karibik, Slowakei, Schweiz oder World Tourismus.
Webdesign von PPDesign